Weingut Deckert - Weinverkauf in Freyburg, der Jahn-, Wein- und Sektstadt an der Unstrut - Saale-Unstrut-Weine

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Weingut Deckert, nachfolgend Betreiber genannt, gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Festlegungen des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Zusätzliche Vereinbarungen erfordern die Schriftform.

2. Angebot

Unsere Angebote sind unverbindlich. Bei Abbildungen und Beschreibungen können vom tatsächlichen Produkt leicht Abweichen.

3. Lieferung und Zahlung

Wenn nicht anders mit uns persönlich vereinbart versenden wir unsere Ware ausschließlich gegen Vorkasse. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%. Es ist möglich das die bestellten Artikel in Teillieferungen geliefert werden. Ab 60 Flaschen Wein ist der Versand kostenfrei.

4. Lieferzeiten

Die Ware kommt innerhalb von 2-3 Werktagen in den Versand. Wenn wir die Lieferfrist aufgrund höherer Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbarer Hindernisse oder sonstiger von uns nicht zu vertretende Umstände nicht einzuhalten ist, erlauben wir uns die Frist angemessen zu verlängern. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, daß ein gesetzlicher Vertreter des Betreibers vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.
 
5. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Auskristalisierung von Weinstein ist naturbedingt und kein Grund zur Beanstandung.

Der Widerruf ist zu richten an:

Der Widerruf ist zu richten an:

Weingut Deckert
Inh. Florian Deckert
Schützenstraße 5
06632 Freyburg/Unstrut

Fax: 034464 / 27 282

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versendeter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************

6. Gefahrübergang

Bei gewerblichen Kunden geht mit Absendung der Ware durch den Betreiber die Gefahr auf den Käufer über. Bei Privatkunden trägt der Betreiber das Versandrisiko.

7. Gewährleistung

Der Betreiber gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die beschriebenen Eigenschaften hat. Die Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Auslieferung. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muß zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.

Der Betreiber hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig.

Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung. Es gilt § 476a BGB.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Betreibers.

9. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

10. Gerichtsstand

Bei gewerblichen Kunden ist Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz vom Betreiber. Bei privaten Kunden ist Erfüllungsort und Gerichtsstand der Sitz des Kunden. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11. Schadensersatzansprüche

Schadensersatzansprüche bestehen nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verschulden des Geschäftsführers oder Erfüllungsgehilfen des Betreibers.

12. Jugendschutz


Der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahre ist verboten. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit dieser Regelung einverstanden und versichern das Mindestalter von 18 Jahren bereits erreicht zu haben.

13. Beschwerdeverfahren

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 VO 524/2013:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streibeilegung bereit, die unter
http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abgerufen werden kann.

14. Gültigkeit

Sollte einer der Paragraphen ungültig sein zählen die gesetzlichen Vorschriften, alle anderen Punkte behalten ihre Gültigkeit. Wir gewähren Ihnen ein Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz.
 
Weingut Deckert
Inh. Florian Deckert
Schützenstraße 5
06632 Freyburg/Unstrut

Tel.: 034464 / 27 227

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.